#1

Fußmaschinen für Percussion

in Kleinpercussion 29.12.2018 19:55
von Stefan • 270 Beiträge | 2646 Punkte

Hallo Leute,

ich habe eine Fußmaschine mit Adapterplatte für zB. JamBlock oder Tambourine. Beides ist mir oft zu laut. Als Alternative gibt es von Meinl sowas. Gibt es zu dem Meinl Teil ein eAlternative?

Gruß Stefan

zuletzt bearbeitet 29.12.2018 19:55 | nach oben springen

#2

RE: Fußmaschinen für Percussion

in Kleinpercussion 30.12.2018 08:55
von Erny • 115 Beiträge | 1230 Punkte

Hi Stefan,

ich habe bisher lediglich eine Alternative zur Adapterplatte gefunden, nämlich HIER.

Die löst aber sicher nicht dein Problem.

Die von dir gezeigte Fußmaschine scheint mir nicht umbaubar zu sein und ist daher nicht flexibel für andere Kleinpercussion, die rotativ zu betätigen ist.

Dass es diverse Cajon-Fusspedale gibt, die entweder auf den Cajon-Korpus oder z.B. auf Schellen wirken, brauche ich dir als Cajon-Profi sicher nicht zu sagen.

Schöne Grüße und "Guten Rutsch" nach 2019...
...Werner

nach oben springen

#3

RE: Fußmaschinen für Percussion

in Kleinpercussion 30.12.2018 11:56
von Stefan • 270 Beiträge | 2646 Punkte

Hallo,
eine "normale" Fußmaschine mit so einer flexiblen Adapterplatte hab ja auch schon. Die Meinl ist nicht umbaubar was aber auch nichts macht. Mir kommt es im Moment mehr auf die Lautstärke an . . . werde so wohl einfach mal probieren.

Gruß Stefan

nach oben springen

#4

RE: Fußmaschinen für Percussion

in Kleinpercussion 30.12.2018 18:15
von Erny • 115 Beiträge | 1230 Punkte

Denke, dass man bei einer Fussmaschine wahrscheinlich intuitiv relativ fest tritt und damit einen hohen Impuls = hohe Lautstärke erzeugt. An dieser Stelle könnte man zwei Dinge tun:

A) Den Klangkörper, also Glocke, Block usw. durch Ausstopfen bedämpfen und damit den Pegel senken

oder

B) Den Weg des Fusspedals durch einen elastischen Anschlag bedämpfen und damit den Impuls vermindern.

Könntest du mal ausprobieren, ob es zu den gewünschten Ergebnissen führt.

Gruß...
...Werner

nach oben springen

#5

RE: Fußmaschinen für Percussion

in Kleinpercussion 30.12.2018 18:52
von Stefan • 270 Beiträge | 2646 Punkte

Hi,
ich hab deine A-Idee schon gemacht . . . von einer "alten" Socke bis Papiertaschentuch. Ganz Ok war einen Jam-Block auszustopfen und darüber ein Fuß Tambourin . . . Ich versuch das mal mit einem Foto ;-)

Idee B ist richtig gut . . . ich mach mir mal Gedanken.

Idee C: Ich besorg mir jetzt so ein Meinl Cabasa Ding un ferdisch ;-)

Gruß Stefan

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
zuletzt bearbeitet 30.12.2018 19:08 | nach oben springen

#6

RE: Fußmaschinen für Percussion

in Kleinpercussion 30.12.2018 19:53
von Erny • 115 Beiträge | 1230 Punkte

Genau, manchmal muss man sich auch ein neues Spielzeug leisten, als dann: Nichts wie bestellt...

Gruß...
...Werner

nach oben springen

#7

RE: Fußmaschinen für Percussion

in Kleinpercussion 25.01.2019 18:23
von Erny • 115 Beiträge | 1230 Punkte

Hi Stefan,
konntest du schon Erfahrungen mit deinem neuen Fußpedal machen? Würde mich mal interessieren...

Grüße und schönes WE...
...Werner

nach oben springen

#8

RE: Fußmaschinen für Percussion

in Kleinpercussion 28.01.2019 23:18
von Stefan • 270 Beiträge | 2646 Punkte

Hallo,
das Fußpedal ist echt gut und lässt sich gut einstellen. Umbauen oder so geht nicht aber dafür ist es ja auch nicht gebaut. Von der Lautstärke ist es recht angenehm . . . ich benutze es oft...kann man empfehlen.

Gruß Stefan

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Woelfi57
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 434 Themen und 2656 Beiträge.