#1

RAV Handpan . . . kennt die einer

in Hand Pans/ Hang 12.12.2018 17:28
von Stefan • 270 Beiträge | 2646 Punkte

Hallo,
seit einigen Monaten ist die Handpan von RAV hier bei uns in der Gegend gut im kommen. Für mich ist eine Handpan eher ein Trendinstrument da aber Djembe sehr sehr zurück gegangen ist vielleicht eine Alternative.
Hand jemand schon auf so einem Teil gespielt und einen Vergleich zu anderen?

https://www.rav-vast.de

Gruß Stefan

Ach ja.... Werbung soll das keine sein....

nach oben springen

#2

RE: RAV Handpan . . . kennt die einer

in Hand Pans/ Hang 13.12.2018 22:35
von Erny • 115 Beiträge | 1230 Punkte

Hi Stefan,
schön, von dir zu lesen.

Ich kenne nur die Handpans von PanArt und von Baur & Brown, aber beide sind keine Zungen-Instrumente wie die Modelle von RAV. Mein Klangauge ist ja auch eine "Schlitztrommel" mit Metallzungen und der Klang ist eben doch etwas anders als bei der klassischen Handpan- oder PanTam-Bauart. Irgendwie nicht so sanft und weich und auch der Anschlag klingt anders. Mehr in Richtung Xylophon.

Sorry, dass ich keine Erfahrungen aus erster Hand bieten kann und Grüße ins Saarland,
Werner

zuletzt bearbeitet 13.12.2018 22:37 | nach oben springen

#3

RE: RAV Handpan . . . kennt die einer

in Hand Pans/ Hang 14.12.2018 20:04
von Stefan • 270 Beiträge | 2646 Punkte

Hallo Werner,
ja so ab und an sollten wir hier was schreiben ;-)

Aber du hast da ja recht die RAV ist ein Zungen-Instrument und die andern nicht. Glaube der Preis der RAV ist deshalb auch niedriger. Generell ist es halt auch ein Problem aller HandPan´s das es so viele verschiedene Stimmungen gibt und dies das Zusammenspielen erschwert.
Für mich zZ kein Instrument was ich mir zulegen würde. Ich spiele seit ca. 1 Jahr intensiv Cajon und mal sehen vielleicht ergibt sich da auch ein Bandprojekt. Wir hätten schon eines gehabt aber der Bandleader ist vor ca. 3 Wochern verstorben . . . ganz blöde Sache und sehr traurig.
Am Sonntag treffen wir uns und proben . . . mit neuer Besetzung . . . bin gespannt

Gruß Stefan

nach oben springen

#4

RE: RAV Handpan . . . kennt die einer

in Hand Pans/ Hang 16.12.2018 18:12
von Erny • 115 Beiträge | 1230 Punkte

Hi Stefan,

ja, das ist traurig mit eurem Bandleader.

Grundsätzlich meine ich, dass man vor dem Kauf ganz klar entscheiden soll, was man will. Die Zungen-Trommeln sind kein Ersatz für ein Handpan und ich habe noch keine gehört, die irgendwie klanglich mithalten kann.

Ich habe mir eine Roland HPD 20 zugelegt, also eine elektronische Trommel mit schlagsensitiven Pads und bin damit ziemlich zufrieden. Man kann das HPD 20 mit in guter Qualität aufgenommenen Sounds belegen und dann das jeweilige Instrument "spielen". So haben wir auch schon einmal ein Duett mit einem freien integralen Hang von PanArt gespielt, weil wir das Original einfach geklont haben und so quasi ein zweites, exakt gleiches Hang zur Verfügung hatten. Wie bei allen elektronischen Instrumenten benötigt man halt einen Verstärker!
Bei Interesse kannst du dir einfach diverse Videos dazu ansehen.

Hoffe, ihr hattet heute eine erfolgreiche erste Zusammenkunft für euer neues Projekt.
Grüße, Werner

nach oben springen

#5

RE: RAV Handpan . . . kennt die einer

in Hand Pans/ Hang 20.12.2018 09:55
von Stefan • 270 Beiträge | 2646 Punkte

Moin,
sehr interessant mit der Roland HPD 20. . . aber mal mit Verstärker spielen und Monitorbox in einer Gruppe ist auch mal was anderes ;-)
Mit unserem Bandprojekt / Theaterstück musikalisch begleiten sieht sich hin . . . denke im alten Jahr läuft da nicht mehr viel.

Gruß Stefan

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Woelfi57
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 434 Themen und 2656 Beiträge.