#16

RE: Kenkeni aus meinem Garten

in Djembe bauen, reparieren und pflegen 06.02.2016 10:27
von raphael • 629 Beiträge | 6362 Punkte

Hallo Sabine!

Aus dem Web, vor vielen Jahren gekauft und letzter Rest. Die Qualität kann ich nicht empfehlen, wird wohl ein Bauchfell sein. Es ist weich und bleibt es, aber als Gegenresonanz-Fell gut genug. Ich spiele es links mit der Hand, rechts auf der Rinder-Seite mit Gummikopf-Schlägel.

Auf eine Djembe aufgespannt, hat das nämliche Pferdefell voll versagt, ich kam aus dem Nachspannen nicht heraus. Allerdings ist das meine einzige Erfahrung mit einem Pferdefell, wenn man vom Zebrafell auf einer Bougarabou absieht. Das ist hart und bestens für Basstrommeln geeignet. Ich nehme aber an, es gibt bessere Qualitäten. Conga-Experten schwärmen z.B. von Muli.

Mit freundlichen Grüßen
Raphael

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Woelfi57
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 434 Themen und 2656 Beiträge.