#1

Iroko Djembe die x-te

in Djembe bauen, reparieren und pflegen 20.04.2015 09:32
von raphael • 629 Beiträge | 6362 Punkte

Hallo Leute!

Die Djembe eines Freundes, eine einfache Iroko Djembe von der Elfenbeinküste aus der Bassam-Linie, ist derzeit bei mir und verändert sich laufend, noch bin ich bei der Grobarbeit.
So sah sie aus:


Sie war behauen und mit einer Lasur gestrichen. Nach dem Einsatz von Reifeisen, Ziehklinge, Hobel, Feinsäge und Feile ist der Plan so, dass unten eine weitere Stufe dazukommt, wovon zwei beschnitzt werden und oben am Fuß soll ein weiterer Schnitzring entstehen.
Außerdem gestalte ich aus dem dunklen Ring darunter einen Wulst und verändere noch ein wenig die Linienführung der Taillierung.
Viel ist nicht möglich, da ich nicht unter eine bestimmte Materialstärke gehen will.


Welche Muster genau ich schnitze, weiß ich noch nicht, aber es soll Linien geben über alle drei waagrechten Schnitzringe weg in die Senkrechte.

Mit freundlichen Grüßen
Raphael

zuletzt bearbeitet 20.04.2015 09:33 | nach oben springen

#2

RE: Iroko Djembe die x-te

in Djembe bauen, reparieren und pflegen 21.04.2015 09:50
von sabineoh • 277 Beiträge | 2855 Punkte

Da hast du ja wieder ein weites Betätigungsfeld ;-)

nach oben springen

#3

RE: Iroko Djembe die x-te

in Djembe bauen, reparieren und pflegen 24.04.2015 10:35
von raphael • 629 Beiträge | 6362 Punkte

Hallo Leute!

Sie ist fertig, ich wurde rascher fertig, als erwartet, da die Muster einfach herzustellen sind, im Prinzip reichen dafür ein Stemmeisen 25 - 30 mm breit und ein Taschenmesser mit kleiner Klinge.



Jetzt wartet schon die nächste Arbeit, eine Kenkeni von einem Baum aus meinem Garten.

Mit freundlichen Grüßen
Raphael

nach oben springen

#4

RE: Iroko Djembe die x-te

in Djembe bauen, reparieren und pflegen 10.05.2015 14:05
von sabineoh • 277 Beiträge | 2855 Punkte

Hallo Raphael,

sie ist sehr schön geworden. Stemmeisen und Taschenmesser .... na, ich weiß nicht. Du hast "viel Geschick und Erfahrung" vergessen zu erwähnen ;-). Ich liebe hohe Ränder, keine Gefahr für die Daumen ;-)

Viele Grüße
Sabine

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Woelfi57
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 434 Themen und 2656 Beiträge.