#1

Zopfmuster schnitzen

in Djembe bauen, reparieren und pflegen 11.04.2015 10:08
von raphael • 629 Beiträge | 6362 Punkte

Hallo Leute!

Es ist leichter, als ich dachte, nämlich ein Zopfmuster zu strick... äh zu schnitzen.
Man messe am Fuß den Umfang der gewünschten Stelle, dividiere durch die gewünschte Anzahl und zeichne sich die Felder vor, in meinem Falle sind es 24.
Dann zeichne man einen Kreis neben den anderen, sie sollen sich berühren. Im großen Kreis einen kleinen Kreis eingezeichnet und dann die Kreise mit Übergängen verbunden.
Danach habe ich mit einem 10 mm Bohrer die Mitte etwas ausgebohrt und mich am Schnitzen versucht.
Es ist mein erstes Zopfmuster und noch lange nicht fertig, aber der Anfangserfolg ermutigt mich.


Mit freundlichen Grüßen
Raphael

nach oben springen

#2

RE: Zopfmuster schnitzen

in Djembe bauen, reparieren und pflegen 12.04.2015 17:19
von sabineoh • 277 Beiträge | 2855 Punkte

Hallo Raphael,

das sieht toll aus. Stricken finde ich persönlich einfacher ;-)

Liebe Grüße
Sabine

nach oben springen

#3

RE: Zopfmuster schnitzen

in Djembe bauen, reparieren und pflegen 13.04.2015 09:59
von raphael • 629 Beiträge | 6362 Punkte

Hallo Sabine!

Danke, ich bin rundum beinahe fertig. Im Prinzip kann man das komplette Zopfmuster nur mit einer einzigen Klinge schneiden, was ich auch bei fünf oder sechs Zöpfen versucht habe, nämlich mit der kleinen Klinge eines Schweizermessers.
Leichter und schneller geht es natürlich mit speziellen Schnitzer-Messern.

Ob ich auch den Kessel beschnitze, weiß ich noch nicht, möglich wäre es.

Mit freundlichen Grüßen
Raphael

nach oben springen

#4

RE: Zopfmuster schnitzen

in Djembe bauen, reparieren und pflegen 14.04.2015 08:44
von raphael • 629 Beiträge | 6362 Punkte

Hallo Leute!

Ein Ring aus Zöpfen ist vollendet, ich habe entschlossen, keinen weiteren oben am Kessel zu schneiden, das hebe ich mir für später auf.
Nun warte ich auf eine schwarze Polyesterschnur, ich konnte einen österreichischen Anbieter auftreiben, was versandmäßig günstiger ist.
http://www.ebay.at/itm/Polyester-Seil-5-...r-/170944563070
Damit wird die Iroko-Djembe der Bassam-Linie, von mir leicht umgestaltet, geschnürt und zwar mit einem Pferdefell.



Mit freundlichen Grüßen
Raphael


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Woelfi57
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 434 Themen und 2656 Beiträge.