#1

Hartholztrommel gedrechselt

in Djembe bauen, reparieren und pflegen 05.01.2015 12:44
von roland • 26 Beiträge | 300 Punkte

Habe eine hartholztrommel geschenkt bekommen die ich über weihnachten etwas repariert und überarbeitet habe. " eingefallene astlöcher zu gemacht mit holzkitt und schleifstaub. Einen sitz für den unteren ring eingestemmt und zwei ringkerben zur verzierung angebracht. Vielleicht war das nicht richtig, aber mir war sie zuvor einfach zu nichtsagend, ganz glatt und ausdruckslos. Weiß jedoch nicht genau welches holz sie ist. Durch die kerben wirkt der kessel etwas kürzer und der fuß etwas länger. Am fuß hab ich den lack abgeschliffen und nur mit cariteebutter eingelassen. Die farbe ist natur. Bin mal gespannt was ihr dazu meint ?
L.G. Roland

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
nach oben springen

#2

RE: Hartholztrommel gedrechselt

in Djembe bauen, reparieren und pflegen 05.01.2015 13:49
von roland • 26 Beiträge | 300 Punkte

Holz vermute ich Lenke oder Djalla aber es könnte auch heimisches Kirschholz sein, Ist sehr ähnlich

nach oben springen

#3

RE: Hartholztrommel gedrechselt

in Djembe bauen, reparieren und pflegen 06.01.2015 10:20
von raphael • 629 Beiträge | 6362 Punkte

Hallo Roland!

Schöne Arbeit! Aber ich kann das Holz nicht bestimmen, Kische wäre möglich.

Grüße Raphael

nach oben springen

#4

RE: Hartholztrommel gedrechselt

in Djembe bauen, reparieren und pflegen 07.01.2015 18:36
von roland • 26 Beiträge | 300 Punkte

danke raphael
jedenfalls waren immer die finger dunkelrot bis schwarz nach der bearbeitung

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 435 Themen und 2660 Beiträge.