#16

RE: Djemberohling gesucht

in Djembe bauen, reparieren und pflegen 04.02.2014 10:10
von raphael • 629 Beiträge | 6362 Punkte

Hallo!

Ja, aber das ist eine übergroße Djembe. Jede klingt anders, auch das Gewicht kann eine Bedeutung bekommen.
So ein Gerät den Berg hinaufschleppen tue ich mir nie und nimmer an, es kommt immer darauf an, was man vorhat.

zuletzt bearbeitet 04.02.2014 10:11 | nach oben springen

#17

RE: Djemberohling gesucht

in Djembe bauen, reparieren und pflegen 04.02.2014 10:17
von merkaba • 316 Beiträge | 3300 Punkte

Moin Moin,

bei Baragnouma spannen sie die Trommeln extrem hart, leider auch die Basstrommeln... Die Sangban von Baragnouma benutze ich als Kenkeni ;-)
Die Ziegenfelle von Baragnouma sind in der Regel sehr dick, weil sie von grossen Ziegen aus der Sahel-Zone stammen. Die Viecher fressen von Sträuchern und Bäumen, weil es da kaum Gras gibt.. - Und dicke Felle brauchen eine sehr harte Spannung, um gut zu klingen...

Leo, wenn du keinen metallischen Klang bei deiner Djembe riskieren möchtest, würde ich dir zu einer Kalbsfell Djembe mit Lenke raten...
http://www.percussion-africaine.com/djem...ache-grand-1825

In der Niederlande habe ich noch nichts bestellt. Der Laden scheint einem Museum für afrikanische Instrumente angegliedert zu sein. - Der Internet-Shop scheint keinen Verkauf in das Ausland vorzusehen... Da ist wohl Email-Verkehr nötig...

Schöne Grüße
Robert

nach oben springen

#18

RE: Djemberohling gesucht

in Djembe bauen, reparieren und pflegen 04.02.2014 10:23
von Sauti mwili • 45 Beiträge | 460 Punkte

Hallo Robert,

die hätten mir jetzt diese hier reserviert

nach oben springen

#19

RE: Djemberohling gesucht

in Djembe bauen, reparieren und pflegen 04.02.2014 10:23
von merkaba • 316 Beiträge | 3300 Punkte

Bei dem Video klingt der Slap doch etwas metallisch ;-)

nach oben springen

#20

RE: Djemberohling gesucht

in Djembe bauen, reparieren und pflegen 04.02.2014 10:23
von Sauti mwili • 45 Beiträge | 460 Punkte
nach oben springen

#21

RE: Djemberohling gesucht

in Djembe bauen, reparieren und pflegen 04.02.2014 10:30
von merkaba • 316 Beiträge | 3300 Punkte

Hallo Leo,
dünne Ziege mit harten Palisander... das kann nach Blech klingen... - Würde ich nicht nehmen, weil dünnes Fell nicht lange hält. Und das Teil ist mit 8,5 kg etwas schwer.
Liebe Grüße
Robert

nach oben springen

#22

RE: Djemberohling gesucht

in Djembe bauen, reparieren und pflegen 04.02.2014 10:35
von merkaba • 316 Beiträge | 3300 Punkte

Die anderen beiden Palisander Djemben Mali Top haben mitteldickes Ziegenfell und wiegen 1 kilo weniger

nach oben springen

#23

RE: Djemberohling gesucht

in Djembe bauen, reparieren und pflegen 04.02.2014 10:36
von raphael • 629 Beiträge | 6362 Punkte

Hallo Robert!

Ich habe wieder Erfahrung mit Palisander und dickes Fell, das blechern klingt. Ich vermute, die abgebildete Djembe wird sehr laut sein, für Soli geeignet, 8,5 kg sind ein Argument, aber Leo wird wohl jung sein, da geht das.
Fell in moyenne und Holz in Lenke wären hingegen vorbehaltlos zu empfehlen, denn meine zwei Palisander Djemben gehören klanglich nicht zu meinen Favoriten.

Grüße Raphael

zuletzt bearbeitet 04.02.2014 10:39 | nach oben springen

#24

RE: Djemberohling gesucht

in Djembe bauen, reparieren und pflegen 04.02.2014 10:43
von Sauti mwili • 45 Beiträge | 460 Punkte

Ach nö so jung bin ich nun auch nicht mehr ;-)

aber jetzt komme ich wieder nicht weiter und sitze aufm Schlauch .

nach oben springen

#25

RE: Djemberohling gesucht

in Djembe bauen, reparieren und pflegen 04.02.2014 10:53
von merkaba • 316 Beiträge | 3300 Punkte

Hallo Raphael,

in meinem Alter suche ich mir aus Bequemlichkeit die leichten Trommel aus ;-)

Laut und knallig wird die von Leo ausgesuchte Djembe sicher sein...

Bei dem Baragnouma Video hätte ich bei dem leicht blechernen Slap nicht auf Kalbsfell getippt. (Bei dem beschreibenden Text zum Video steht Kalbsfell...) - Normalerweise sind die Kalbsfelldjemben von Baragnouma mit kleineren Durchmesser.

Meine rote Palisander Djembe hat ein mitteldickes Fell (eher dünn) hat eine Tendenz zu Obertönen und eher blechern... und will nach einer Anfahrt bei kalten Witterung gar nicht gut klingen... :-( Meine Kalbsfell-Djembe (Djala) mit kleineren Durchmesser von Baragnouma ist die Stress-stabilste. - Ich teile deine Meinung, das Lenke das harmonischste Klangholz ist...

Liebe FGrüße
Robert

zuletzt bearbeitet 04.02.2014 10:54 | nach oben springen

#26

RE: Djemberohling gesucht

in Djembe bauen, reparieren und pflegen 04.02.2014 14:37
von raphael • 629 Beiträge | 6362 Punkte

Hallo Leo!

Die hat schon eine ordentliche Spielfläche und mitteldickes Fell. MIr persönlich würden aber 30 cm Spielfläche auch reichen.
http://www.percussion-africaine.com/djem...ngue-grand-1812
Grüße Raphael

nach oben springen

#27

RE: Djemberohling gesucht

in Djembe bauen, reparieren und pflegen 04.02.2014 15:10
von raphael • 629 Beiträge | 6362 Punkte

Hallo!

Diese Guinea-Djembe hat 31 cm Spielfläche, mitteldickes Fell und schöne Schnitzereien.
http://www.percussion-africaine.com/djem...-goni-grand-934
Oder die aus Linke, die ist aber schwerer.
http://www.percussion-africaine.com/djem...ngue-grand-1386
Ja, aber das helle Splintholz hat helle blau-grüne Flecken, ist nur ein kleiner optischer Fehler, lässt sich aber aus den Bildern erkennen.

Wenn Palisander, dann diese, denn sie ist die allerschönste. Ein mitteldickes Fell mitbestellen und selber überziehen.
Man sieht die spiralförmigen Schnitzspuren im Inneren, der Durchlass-Bereich ist sehr sauber.
http://www.percussion-africaine.com/fut-...nter-grand-1570

Grüße Raphael

zuletzt bearbeitet 04.02.2014 15:27 | nach oben springen

#28

RE: Djemberohling gesucht

in Djembe bauen, reparieren und pflegen 04.02.2014 16:11
von merkaba • 316 Beiträge | 3300 Punkte

Mir gefällt diese Palisander sehr gut, die sieht dem Rohling sehr ähnlich...
http://www.percussion-africaine.com/djem...vene-grand-1781

nach oben springen

#29

RE: Djemberohling gesucht

in Djembe bauen, reparieren und pflegen 04.02.2014 16:17
von sabineoh • 277 Beiträge | 2855 Punkte

Hallo Sauti,

youtube - was haben wir früher ohne gemacht ;-)))

Die Djembe aus Sauti's Video wäre mir im Slap zu blechern, im Bass zu trocken - aber das ist halt Geschmackssache.

http://www.youtube.com/watch?v=Y7UxJ0Hi1sA

Die mit dem gefleckten Fell ist eine helle und gefällt mir z. B. wesentlich besser ;-) aber TonTon ist auch ein Meisterspieler.

Viele Grüße
Sabine

zuletzt bearbeitet 04.02.2014 16:24 | nach oben springen

#30

RE: Djemberohling gesucht

in Djembe bauen, reparieren und pflegen 04.02.2014 17:16
von Sauti mwili • 45 Beiträge | 460 Punkte

Oh weh da könnte man(n) glatt neidisch werden :-(

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Woelfi57
Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 434 Themen und 2656 Beiträge.