#1

Solospiel

in Rhythmen 10.04.2011 16:27
von Fiacha • 183 Beiträge | 1052 Punkte

Hallo^^

Ich meine hier jetzt nicht den Solopart in einem Ensemble sondern eher die Parts die man alleine so spielt.
Vllt spielt ihr ja immer mal wieder bestmmte patterns die sich auch solo gut anhören?
Könnt ihr mal ein bischen was davon aufschreiben? :D Manchmal mangelt es mir da an Improvisationskunst hab ich das Gefühl - und ich lasse mich gern ein bischen von andren inspirieren.

LG
Fiacha

nach oben springen

#2

RE: Solospiel

in Rhythmen 12.04.2011 18:31
von BigAl (gelöscht)
avatar

Rockbeat und jegliche Variationen davon sind auch alleine immer gut zu spielen und lassen sich auch mit vielen anderen Dingen (anderen Trommlern, anderen Instrumenten, etc) einfach verbinden. Ansonsten find ich die Grundrhythmen aus traditionell afrikanischen Liedern immer recht gut, da die einfach und wiederholend sind.

nach oben springen

#3

RE: Solospiel

in Rhythmen 13.04.2011 14:15
von Fiacha • 183 Beiträge | 1052 Punkte

Danke^^

Rockbeat hab ich jetzt noch ncht probiert, aber das werde ich mal tun

Und die Grundrhythmen spiele ich ja schon rauf und runter, deswegen hoffe ich auf ein bischen Input man wird ja nicht von einem Tag auf den andren zum perfekten Solisten.
Leider wird man im Unterricht zumindest hier in der Region im Allgemeinen auch nicht darauf hin zielend ausgebildet, sondern eher um möglichst gut ins Ensemble zu passen. Deswegen fühle ich mich trotz Unterricht doch irgendwie als Autodidakt.

LG
Fiacha

nach oben springen

#4

RE: Solospiel

in Rhythmen 13.04.2011 14:33
von jambo (gelöscht)
avatar

Na ja, um Soli zu spielen, braucht man ja schon nach Möglichkeit nen Grundrhythmus als Basis. Ich habe das Glück, dass ich mit meiner Frau, die auch Djembé spielt, zusammen üben kann und da wechseln wir uns mit Grundrhythmus/Solo ab. Alternativ dazu kann man sich natürlich auch mit Computerprogrammen, wie dem von mir sehr geschätzten "Percussion Studio" mit dem Grundrhythmus versorgen lassen.
Mir bringt es zum Üben von Soli viel, auf Basis eines Grundrhythmus, zu improvisieren. Meistens kommen dann Soli - und Variationen dazu - zu Tage, die man irgendwann mal zu einem bestimmten klassischen Rhythmus gelernt hat. Je öfter man das macht, desto mehr hat man abrufbar und desto mehr kristallisiert sich heraus, welche Soli einem liegen. Ich denke, es ist einfach ne Frage der Zeit und der Übung, bis man irgendwann mal so seinen Stil gefunden hat.

nach oben springen

#5

RE: Solospiel

in Rhythmen 13.04.2011 14:39
von Fiacha • 183 Beiträge | 1052 Punkte

Oh das mit dem PC Programm hört sich gut an ^^
hm oder ich mache mir zuerst eine Tonaufnahme vom Grundrhythmus und übe dann dazu :) coole Idee das muss ich mal testen thx

nach oben springen

#6

RE: Solospiel

in Rhythmen 13.04.2011 15:11
von BigAl (gelöscht)
avatar

ja das Computerzeitalter macht das schon etwas einfacher...bin garnicht draufgekommen, aber wir haben bei uns in der SChule in Australien auch all unsere Rhythmen aufgenommen, dann auf CD gebrannt und zwar so, das du alles vom Grundrhythmus bis zum vollen Stück einzeln anhören oder in ne Endlosschleife legen kannst. Das hilft dann natürlich enorm und eben auch ganz besonders, wenn du deine eigenen Sachen hörst, da du die kennst :)

Aber ich dachte ja eher du suchst was fürs alleine trommeln und nicht fürs solo Trommeln in ner GRuppe :)

zuletzt bearbeitet 13.04.2011 15:12 | nach oben springen

#7

RE: Solospiel

in Rhythmen 13.04.2011 15:19
von jambo (gelöscht)
avatar

Mein Tip: Percussion Studio!
Das kostet gerade mal 21,- Euro und ist echt ein Super Programm. Man kann damit z.B. Noten, die man irgendwoher bekommen hat, einfach eingeben und dann anhören, wie das klingt. Ebenso kann man beliebige Grundrhythmen eingeben und als Endlosschleife abspielen. Letztendlich hat man mit dem Programm unendlich viele Möglichkeiten.
Bei
http://www.dancing-hands.de/index2.php?d...e&%20sprache=de
gibt es fertig abspielbare Percussion Studio Dateien zum kostenlos runterladen!
Überhaupt ist dancing-hands eine tolle Seite!!!

nach oben springen

#8

RE: Solospiel

in Rhythmen 13.04.2011 15:20
von Fiacha • 183 Beiträge | 1052 Punkte

Ja das stimmt auch... einfach weil ich nicht so oft eine Gruppe da hab wie ich eine bräuchte ;) Und zu vielen Gelegenheiten ist man alleine mit der Djembe hab ich festgestellt.
Hab ein paar Sachen auf youtube nachgespielt aber das ist recht umständlich, vor allem weil mein 10" Display samt schlechten Laptop Boxen einen eher raten lassen was er spielt als dass mans sieht und hört... (Bild hinkt sowieso immer hinter dem sound nach)... aber vllt bin ich einfach zu anspruchsvoll zu mir selbst und muss mir erlauben mehr "ins Blaue" zu trommeln.
Flow würde der Feuerspieler jetzt sagen... I´m looking for the flow

LG
Fiacha

nach oben springen

#9

RE: Solospiel

in Rhythmen 06.09.2012 22:56
von pdoch • 82 Beiträge | 975 Punkte

Da hab ich doch auch einen Tip.
Ein ganz kleines Programm für WIN-PC zum basteln und testen mit Rhythmen.
Djembe v1.0 – African Percussions Sampler und Djembe_RythmPack.zip
siehe unter folgendem Link:
http://sebthom.de/26-djembe-african-perc...ampler/lang/de/
Das Programm ist KOSTENLOS!
Erstellte Rhythmus-Dateien wären dann doch leicht per Mail tauschbar.

nach oben springen

#10

RE: Solospiel

in Rhythmen 26.09.2012 17:20
von Fiacha • 183 Beiträge | 1052 Punkte

Ich hab das mal runtergeladen und werde bei Gelegenheit mal testen wie das Programm so ist. Leider habe ich im Moment die Djembes alle in einer anderen Wohnung - und wenn testen, dann gleich richtig ;)

nach oben springen

#11

RE: Solospiel

in Rhythmen 30.09.2012 20:31
von pdoch • 82 Beiträge | 975 Punkte

Ich bin gespannt was du sagst.
Die Tiribavorlage ist genau so wie ich sie gelernt bekam von Isma, ich war echt Platt.
Das Percussion Studio ist gewöhnungsbedürftig.... ich finde es nicht so gut, es ist oft zu
maschinell im Timing, das klingt machmal recht langweilig.
Es gibt viele Vorlagen in deren Archiv, ich bin aber nicht so richtig zufrieden gewesen.
Ich habe auch noch 1-2 Online Komposer (www-Seiten) gefunden, wenn's interessiert, bitte melden.
Leider habe ich die "Eierlegende Wollmilchsau" auch noch nicht gefunden. ;-)
LG

nach oben springen

#12

RE: Solospiel

in Rhythmen 01.05.2014 22:56
von bellamy • 33 Beiträge | 350 Punkte

Hallo pdoch

ich interessiere mich für Deine Entdeckungen im Netz, also die online komposer Seiten. Hast Du da mal einen Link?

Ich hatte aufgrund Deines Tipps das kleine Djembe 1.0 Programm heruntergeladen und fand das für meine Zwecke echt ideal. Vor allem leicht verständlich in der Bedienung. Nur- leider läuft es nur bis einschl. WIN XP, ab Vista aufwärts funzt es nicht mehr :(

Wer kann mir den Näheres zum Percussion-Studio sagen? Gibt es das auch auf deutsch? Ist es leicht verständlich , oder brauche ich dafür ein Informatik-Studium ?
Ich brauche ein vernünftiges Programm für mich und meine Schüler , in das ich einen neuen Rhythmus eingeben kann, aus dem Bass, Ton ,Slap ersichtlich sind. Diese Datei will ich dann an meine Schüler senden, damit sie das zu HAuse üben können. Was gibt es diesbezüglich für Programme. Kann mir wer weiterhelfen?

Danke
Gabi

zuletzt bearbeitet 01.05.2014 23:05 | nach oben springen

#13

RE: Solospiel

in Rhythmen 02.05.2014 18:40
von Stefan • 270 Beiträge | 2646 Punkte

Hi Gabi,
ich selbst habe das Percussion-Studio Programm. Das gibt es meines Wissens nicht in deutsch. Aber es ist nicht so schwer, aber dennoch muss man einige Zeit sich damit befassen. Auch hört es sich etwas "blechern" an, aber zum üben finde ich es recht gut. Auch gibt es viele fertige Rhythmen dazu schon fertig im Internet.
Bei mir läuft das P-S auf einem Win7 Rechner ohne Probleme.

Gruß Stefan

nach oben springen

#14

RE: Solospiel

in Rhythmen 03.05.2014 10:38
von bellamy • 33 Beiträge | 350 Punkte

Danke Stefan

und die Dinge kann ich damit machen, wie ich sie vor habe? Siehe meinen letzten Absatz in der Fragestellung?

nach oben springen

#15

RE: Solospiel

in Rhythmen 03.05.2014 20:36
von Stefan • 270 Beiträge | 2646 Punkte

Bild entfernt (keine Rechte)

Zitat von bellamy im Beitrag #12

Wer kann mir den Näheres zum Percussion-Studio sagen? Gibt es das auch auf deutsch? Ist es leicht verständlich , oder brauche ich dafür ein Informatik-Studium ?
Ich brauche ein vernünftiges Programm für mich und meine Schüler , in das ich einen neuen Rhythmus eingeben kann, aus dem Bass, Ton ,Slap ersichtlich sind. Diese Datei will ich dann an meine Schüler senden, damit sie das zu Hause üben können. Was gibt es diesbezüglich für Programme. Kann mir wer weiterhelfen?

Danke
Gabi


Hallo Gabi,
zu deinen Fragen:
1. glaube nur in Englisch
2. subjektiv, nach einiger Zeit ist es recht verständlich. Wenn es sich "nur" im einzelne Rhythmen handelt ist es recht einfach.
3. kein IT - Studium nötig ;-)
4. Ob es vernünftig ist .... auch subjektiv
5. Ja, man kann eigene Rhythmen eingeben. Bass/Ton/Slap sind erkennbar.
6. Ja, die Datei kann man leicht per Mail versenden, nur der Gegenüber braucht auch das Programm.
7. Du musst es kaufen, denn nur dann kannst Du deine Eingaben / Rhythmen speichern. Deine Schüler brauchen es nicht zu kaufen, wenn sie nur abspielen wollen.
8. Füge mal ein Screenshot von einem Rhythmus bei

Hoffe ich konnte dir helfen

Gruß Stefan

zuletzt bearbeitet 03.05.2014 20:36 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Woelfi57
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 434 Themen und 2656 Beiträge.